Mobilfunkvertrag aus dem Netz – alles online erledigen bei o2

Online kann man inzwischen wirklich fast alles erledigen. Waren es vor über zehn Jahren noch vornehmlich Bücher, die man im World Wide Web einkaufte, scheinen die Möglichkeiten inzwischen unbeschränkt. In vielen Fällen wie Shopping zum Beispiel spricht nichts gegen den Onlineabschluss. Dieser ist schließlich einfach, bequem und wenn man bereits weiß was man will, benötigt man auch keine weitere Beratung durch einen (Fach-)Verkäufer. Wie aber stellt sich die Lage dar, wenn es um den Abschluss eines Handyvertrages bei o2 geht? Immerhin scheint die Beratung zu den verschiedenen Tarifen bei einer Vertragslaufzeit von zwei Jahren unverzichtbar zu sein.

Der Onlineabschluss im Überblick

Ein Besuch der Webseite www.o2online.de zeigt auf den ersten Blick die aktuellen Angebote des Mobilfunkanbieters. Hat man bereits aus der Werbung das individuelle Wunschangebot in Erfahrung gebracht, reicht die Auswahl der entsprechenden Offerte und schon erhält man alle wesentlichen Details des Vertrages im Überblick. Ohne Vorauswahl klickt man auf die Seite für Tarife. Abhängig von eigenen Telefonier- oder Surfverhalten steht einem die Wahl zwischen passenden Tarifen offen, die ihren Schwerpunkt unterschiedlich legen. Zum einen gibt es Tarife für die noch immer sehr große Gruppe an Menschen, die mit ihrem Handy telefonieren oder SMS schreiben, zum anderen einen für Smartphonebenutzer. Herauszuheben ist der Preisvorteil bei einer Bestellung über die Webseite. Aktuell bietet o2 exklusiv für Online-Käufer einen Wegfall der Anschlussgebühr oder auch zusätzliche Freiminuten.

Die Kehrseite der Medaille

Wie bei fast jedem Einkauf im Internet obliegt es dem Kunden sich selbst zu informieren. Hat man bereits eine klare Vorstellung von seinen Wünschen navigiert man sich rasch durch die Tarife. Benötigt man jedoch Unterstützung bei der Tarifauswahl oder braucht weitere Zusatzoptionen, mag der Berater im Laden die schnellere Hilfe liefern.

Zusammenfassung:

Betrachtet man den Online-Shop von o2 kann man feststellen, dass auch bei diesem Mobilfunkanbieter die für das Internet relevanten Gründe für einen Einkauf erfüllt sind. Die Webseite ist übersichtlich und man findet schnell den gewünschten Tarif – und wer will auch gleich das passende Handy. Natürlich ist bei einem Einkauf im Netz mit Lieferzeiten zu rechen. Durch die günstigeren Konditionen im Vergleich zum Ladengeschäft, wiegt sich dieser vermeintliche Nachteil wieder auf.

Ähnliche Beiträge

  • Kredite online vergleichenKredite online vergleichen
  • Erfolgreich werbenErfolgreich werben
  • Weinsprache – nicht nur etwas für FachleuteWeinsprache – nicht nur etwas für Fachleute
  • Die Entwicklung der Internetnutzung in DeutschlandDie Entwicklung der Internetnutzung in Deutschland
spacer

Leave a reply